Anwenderführung
Mit der Anwenderführung werden die Befehle in ACAD-BAU überwacht. Im Falle eines falschen Kontextes (Betriebsart, Arbeitsweise, Ansicht, ...) wird die Ausführung unterbrochen und kann - wenn gewünscht und eingestellt - so modifiziert werden, dass der Befehl 'sinnvoll' ausgeführt wird.

Die Anwenderführung sichert die maximale Freiheit der CAD-Plattform und bedient gleichzeitig die Regeln von ACAD-BAU. ACAD-BAU Profis werden die Anwenderführung nicht bemerken, denn sie verhält sich passiv und tritt nur bei nicht-sinnvollen Befehlsaufrufen in Erscheinung.
"unterstützt"
Die Anwenderführung "unterstützt" ist definitiv die beste Wahl für das Arbeiten mit ACAD-BAU. Im Falle eines Problems erfolgen entsprechende Hinweise und Lösungsangebote, die sich auch sofort automatisch umsetzen lassen.

"kontrolliert"
Im Falle eines Problems erfolgen hier entsprechende Hinweise. Die ggf. erforderlichen Korrekturen müssen manuell umgesetzt werden.

"unkontrolliert"
Alles ist möglich. Die Freiheitsgrade von ACAD-BAU entsprechen denen der CAD-Plattform. Allerdings sollte man sehr genau wissen was man tut! Es könnte sein, dass das Zusammenwirken innerhalb der ACAD-BAU Funktionalität empfindlich gestört werden kann.

Beispiel "Nordpfeil einfügen"
Ein Nordpfeil wird am besten als CAD-Symbol aus der Werkzeugpalette: A1 Layout auf der Ebene "Lage" eingefügt. Von dort lässt er sich dann problemlos in die Grundrisse einblenden.

Wenn man das weiß und danach handelt, dann wird man die Anwenderführung nicht bemerken.

Wenn Sie allerdings versuchen einen Nordpfeil in ein Geschoß einzufügen und die Anwenderführung "unterstützt" aktiv ist, dann erhalten Sie einen Hinweis und die Möglichkeit, den Vorgang abzubrechen oder automatisch für die Einfügung auf die  Ebene "Lage" zu wechseln.
Umschaltung
Vorgabemäßig ist die Anwenderführung "unterstützt" aktiv. Sie kann in den allgemeinen Programm-Einstellungen geändert werden.
Ablauf

Impressum
Diese Seite gehört zur ACAD-BAU Dokumentation und wird bereitgestellt von der CTB Software GmbH.